Billige Kreuzfahrt mit Lastminute Buchung – gibts das?

Bei Pauschalreisen hat sich das Sparen mit kurzfristigen Buchungen kurz vor der Abreise längst etabliert, doch auch bei Kreuzfahren lassen sich 20-30% des Katalogpreises sparen, wenn man sowohl zeitlich als auch bei der Kabinenwahl flexibel ist. Einige Kreuzfahrt-Buchungsportale bieten dafür im Web eigene Abverkaufsseiten an, um leere Kabinen noch zu füllen.

Drei Wochen vor der Abfahrt gilt als bester Buchungs-Zeitpunkt für ein Schnäppchen, also deutlich früher als bei klassischen Pauschalreisen. Dabei gilt es aber zu beachten, dass für die Anreise zum Schiff eventuell noch ein Flug gebucht werden muss, bei dem sich die Preisentwicklung genau umgekehrt verhalten kann. Man sollte also nicht zu spät zu suchen beginnen!

Bei der klassischen etwa 2 wöchigen Kreuzfahrt in Europa kann man mit etwas Flexibilität dann um die 300 Euro sparen, damit lässt sich in vielen Fällen die Anreise finanzieren.

Hier unsere Links auf die speziellen Kreuzfahrt-Lastminute Angebotsseiten verschiedener Reeder und Buchungs-Portale:

  • e-hoi: bis zu -20% für Karibik-Kreuzfahren und -35% auf Mittelmehr Kreuzfahren sind beim Kreuzfahrportal e-hoi jederzeit möglich, achten sie einfach auf den roten Stern mit der jeweiligen Prozentangabe bzw den Bereich „Top-Angebote“ auf der Homepage.
  • AIDA bietet gleich mehrere Möglichkeiten zu sparen: das Angebot der Woche, die „First-Minute“ Frühbucher-Rabatte und ein Blog mit Lastminute Kreuzfahrt Angebote.
  • TUI Cruises („mein Schiff“) bietet das Angebot der Woche für All-Inklusive-Kreuzfahrten und ebenfalls Frühbucher Rabatte.
Schlagwörter: